Kundenkarten
Geschrieben von: Administrator
Dienstag, den 12. August 2008 um 10:00 Uhr

Kundenkarten sind eine Form des Kundenmanagements mittels Plastikkarten. Die Kundenkarten bilden die Schnittstelle zwischen dem Kunden und dem Kundenmanagementsystem der Unternehmen.

Personalisierung mittels Chipbestückung, Magnetstreifen, Barcode, Kundennummern oder Namen macht den Kunden für die Unternehmen beim Einkauf identifizierbar und damit auch individuell ansprechbar.

Über die Kassensysteme im Verkauf wird der Kontakt mit dem Kunden aufgebaut. Rabatt- oder Bonussysteme können so auf einfache Weise realisiert werden, ebenso die Analyse des Kaufverhaltens Ihrer Kunden.

Durch den Einsatz hochwertiger Laminatkarten sind Ihren Vorstellungen zur Gestaltung der Kundenkarten keine Grenzen gesetzt. Durch Offsetdruckverfahren, Metallicfarben im Siebdruck und Sonderfarben lassen sich auch anspruchsvolle Layouts und Ideen realisieren.

Kundenkarten sind verschiedenartig; sie können eine oder mehrere Funktionen haben, wonach sich auch ihre Bezeichnung richtet:

  • Bonuskarten, zum Beispiel Vielfliegerprogramme der Fluggesellschaften und deren Allianzen, die Programme verschiedener Hotelketten und Kundenkarten des Handels.
  • RegioKarten, Zusammenschluss mehrerer Unternehmen vor Ort wie etwa Werbegemeinschaften, welche eine gemeinsame Kundenkarte ausgeben
  • Zugangskarten, zum Beispiel für automatische Videotheken oder Telefongesellschaften
  • Kundenkarten mit Zahlungsfunktion, etwa bei Fluggesellschaften eine Kreditkarte oder Vorteilskarten bei Drogerien und Parfümerien, die gleichzeitig auch Kundenkarten sind
  • Kundenkarten mit Direktvorteil, das heißt direkter Abzug eines bestimmten Prozentsatzes oder Betrags von der Kaufsumme beim Kauf